Adolf Winkler / Karikatur von Eder
Letzte Aktualisierung: 28. November 2014

Adolf Winkler

*10. April 1938, Graz (Österreich)
† 26. November 2014, Graz
Zeichnung von Edwin Eder
Foto: fa.ullrich@frohnleiten.at

Ausbildung, künstlerische und kompositorische Tätigkeiten

Musikalische Ausbildung

Steiermärkisches Landeskonservatorium Graz in den Fächern Violoncello, Klavier, Akkordeon und Dirigieren. Ab 1961 Studium an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien, Fächer: Violoncello (Prof. Tobias Kühne), Partiturspiel (Prof. Th. Chr. David); 1964 Staatsprüfung für Violoncello

Künstlerische und pädagogische Tätigkeit

1971-1981 Musikschuldirektor in Frohnleiten
Ab 1971 Leiter des 'Schweizerorchesters' und des 'Kirchenchores Frohnleiten'
Ab 1972 Stadtkapellmeister von Graz /zahlreiche Chor- und Orchesterkonzerte, Leitung des 'Grazer Kammerorchesters', österreichische Erstaufführung von Darius Milhauds „Trois operas minutes"
1975 Szenische Uraufführung der Oper „Die Rosen der Madonna" von Robert Stolz
1977-1978 Korrepetitor und Dirigent am Opernhaus Graz, Deutschlandtournee mit „Hänsel und Gretel"
1979-1981 Erster Kapellmeister am Wiener Raimundtheater
1981-1983 Studienleiter und erster Kapellmeister an der Wiener Kammeroper, Tournee mit der Kammeroper nach Deutschland, Konzerte mit dem Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester
1982-1989 Leiter des Kammerchores der Pfarre St. Karl in Wien
1982-2003 Direktor der Franz-Schmidt-Musikschule in Perchtoldsdorf
1983-1986 Musikalische Leitung der Amstettner Sommeroperette
1985-1990 Leiter des Chores der Gesellschaft der Musikfreunde Perchtoldsdorf
Ab 1987 Musikalischer Leiter der Perchtoldsdorfer Sommerspiele
Ab 1989 Leiter des Grazer Kammerchores
1989 österreichische Erstaufführung der Jazz-Symphonie „Flames Of South Africa" von und mit Hannibal Marvin Peterson und dem Werkstattsymphonieorchester Liezen / Frohnleiten im Rahmen des Steirischen Herbstes im Volkshaus Liezen und im Großen Saal des Konzerthauses Wien
In den letzten Jahren immer wieder Auftritte bei Kammermusik-Konzerten (als Cellist, z.B: mit dem Franz-Schmidt-Ensemble) sowie als Begleiter bei diversen Liederabenden (u.a. mit Kammersängerin Melitta Muszely)
1991 2. Preis beim Landeswettbewerb und 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert" mit dem Kammerorchester der Franz-Schmidt-Musikschule Perchtoldsdorf
1992 Konzertreise mit dem Franz-Schmidt-Kammerorchester nach Brünn (Tschechien)
1993 1. Preis mit dem Jugendorchester der  Franz-Schmidt-Musikschule Perchtoldsdorf bei „Jugend musiziert" in Oberschützen (Burgenland/Österreich)
1993 Konzertreise mit dem Franz-Schmidt-Kammerorchester nach Brive (Frankreich)
Seit 1994 künstlerischer Leiter der „Internationalen Musikwochen" in Lassing (Steiermark)
1995 Konzertreise mit dem Franz-Schmidt-Kammerorchester nach Kairo (2 Konzerte in der Cairo Opera)
1997 Konzertreise mit dem Franz-Schmidt-Kammerorchester nach Deutschland (Berliner Philharmonie, Coburg-Rödenthal)
2000 Konzertreise mit dem Franz-Schmidt-Kammerorchester nach Schweden (Örebro, Stockholm)
2001 Konzertreise mit dem Franz-Schmidt-Kammerorchester nach Kairo (Ägypten)
2003 Konzertreise mit dem Franz-Schmidt-Kammerorchester nach Kairo und Alexandria (Ägypten)
2005 Konzertreise mit dem Franz-Schmidt-Kammerorchester nach Kairo und Alexandria (Ägypten)

Dirigate - Theater

Opernhaus Graz, Schauspielhaus Graz (Steiermark)
Raimundtheater Wien, Wiener Kammeroper (Wien)
Stadttheater St. Pölten, Sommeroperette Amstetten, Perchtoldsdorfer Sommerspiele, Oper im Knappenhof (Niederösterreich)

Dirigate - Orchester

Grazer Philharmonisches Orchester, Grazer Kammerorchester, Grazer Stadtorchester, Schweizerorchester Frohnleiten (Steiermark)
Niederösterreichisches Tonkünstlerorchester (Niederösterreich)
Orchester der Wiener Volksoper (Wien)
Rundfunk- und Theaterorchester Kosice (Slowakei), Symphonieorchester Sombathely (Ungarn), Opernorchester Timisoara (Rumänien), Cairo Symphonieorchester (Ägypten)
Staatsphilharmonie Targu Mures (Neumarkt, Rumänien)
Staatsphilharmonie Dinu Lipatti (Satu Mare, Rumänien)
Savaria Symphonieorchester Zenekar (Ungarn)
Szabolcsi Szimfonikus Zenekar (Nyiregyháza, Ungarn)
Neues Orchester Basel (Schweiz)

Auszeichnungen

1988 Verleihung des Berufstitels 'Professor' durch den Bundespräsidenten
1989 Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich für besondere Leistungen auf dem Gebiete der Musik
1992 Verleihung des Silbernen Ehrenkreuzes der Marktgemeinde Perchtoldsdorf (Niederösterreich)
1998 Verleihung des Ehrenringes der Marktgemeinde Frohnleiten (Steiermark)
1999 Verleihung des Goldenen Ehrenkreuzes der Marktgemeinde Perchtoldsdorf (Niederösterreich))
2003 Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für die Verdienste um das Bundesland Niederösterreich
2003 Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens der Gemeinde Lassing (Steiermark)

Kompositorische Tätigkeit

Bearbeitungen und Instrumentierungen für diverse Bühnenproduktionen und Musikverlage
1968 Instrumentierung der biblischen Klaviersonate Der Streit zwischen David und Goliath für Sprecher und Kammerorchester von Johann Kuhnau, verlegt bei traunmusik Wien, Uraufführung am 13.12.1968, Minoritensaal Graz, Grazer Kammerorchester, Dirigent Adolf Winkler
1988 Musik zu „Dantons Tod" für die Perchtoldsdorfer Sommerspiele, Burg Perchtoldsdorf (NÖ), Ensemble der Franz-Schmidt-Musikschule
1988 Im Nebel für 7-stimmigen a capella Chor, nach einem Gedicht von Hermann Hesse
1989 Traumgespenster, Ballett für Kinder, Uraufführung 27. Mai 1989 in Perchtoldsdorf (NÖ)
1990 Tanz-Suite für Orchester aus dem Ballett "Traumgespenster"
1997 Eintagsfliegen, ein heiterer sowie provokanter Liederzyklus für eine Stimme und kleines Orchester nach Texten des Malers Edwin Eder, Uraufführung 25. Mai 1997 in Frohnleiten (Stmk)
2002 Symphonia epithalamia für Gesang, Violoncello und Klavier nach Texten von Werner Woschnak

Werkliste- Veröffentlichte Kompositionen (in alphabetischer Reihenfolge)

Drei kleine Tänze für Violoncello und Akkordeon
Eintagsfliegen für eine Stimme und kleines Orchester
Eintagsfliegen für eine Stimme und Klavier
Scherzo für 4 Klarinetten
Symphonia epithalamia für Gesang, Violoncello und Klavier nach Texten von Werner Woschnak
Tanz-Suite mit Themen aus dem Ballett Traumgespenster für großes Orchester
Thema mit Variationen für 4 Klarinetten
Traumgespenster - Ballett für symphonisches Orchester

Werkliste - Veröffentlichte Bearbeitungen (in alphabetischer Reihenfolge)

Concerto in C für Violine und Orchester von Ignaz Joseph Pleyel, Bearbeitung für Violine und Klavier
Concerto in D für Violine und Orchester von Ignaz Joseph Pleyel, Bearbeitung für Violine und Klavier
Czardas von Vittorio Monti, Bearbeitung für Xylophon und Streichorchester
Czardas von Vittorio Monti, Bearbeitung für Xylophon und Klavier
Der Streit zwischen David und Goliath von Johann Kuhnau, bearbeitet und instrumentiert für Sprecher und Kammerorchester
Der tanzende Derwisch symphonischer Tanz für großes Orchester, op. 14 von Victor Junk
Die Fee Urgele (Wie es den Damen gefällt), Marionettenoperette in 4 Akten von Ignaz Joseph Pleyel
Divertimento in F-Dur von Joseph Haydn, Bearbeitung für dreistimmigen Geigenchor
Geschichten aus dem Wienerwald, Walzer, op. 325, von Johann Strauß, Bearbeitung für Streichorchester
Praeludium und Allegro für Violine und Orchester von Pugnani-Kreiszler
Romanze für Klavier von Franz Schmidt, Bearbeitung für Streichorchester, Uraufführung mit dem Rundfunk- und Theaterorchester Kosice am  9.5.2000 in Bratislawa (Slowakei)
Sinfonia concertante in Bb-Dur für Violine, Viola und Orchester, op. 35 von Ignaz Joseph Pleyel
Sinfonia concertante in Bb-Dur für Violine, Viola und Klavier, op. 35 von Ignaz Joseph Pleyel
Sinfonia concertante Nr. 3 in A-Dur für Violine, Klavier und Orchester von Ignaz Joseph Pleyel
Sinfonia concertante Nr. 3 in A-Dur für Violine, Klavier von Ignaz Joseph Pleyel
Sonata Nr. 2 in C-Dur für Violine, Violoncello und Klavier von Ignaz Joseph Pleyel
Zirkus Renz Galopp für Xylophon und Streicher von Gustav Heinrich Peter (+1919)
Zirkus Renz Galopp für Xylophon und Klavier von Gustav Heinrich Peter (+1919)
Alle bisher veröffentlichten Kompositionen und Bearbeitungen sind im traunmusik Gesamtkatalog angeführt und sofort erhältlich!

Discografie

1985 - Schallplattenaufnahme der „Deutschen Messe" von Franz Mixa mit Grazer Kammerorchester, Grazer Singverein, Franziska Hammer-Drexler (Sopran), Rosa Mohrenberger (Alt), Ruth McGuire (Orgel), Dirigent Adolf Winkler; Preiser Records, LP 120864, LC (?)
1992 - CD-Einspielung der "Missa secunda" von Karl Haidmayer mit Grazer Kammerchor, Reinfried Schiessler (Bariton), Dirigent Adolf Winkler; Natter Records, PP 092004 DDD
1998 - CD-Einspielung von Regina coeli, KV 108, Ave verum, KV 618, Tantum ergo, KV 197, mit Ingrid Kaiserfeld (Sopran), Chor der Pfarrkirche Frohnleiten und Schweizerorchester Frohnleiten, Dirigent Adolf Winkler; MaKo Records, LC 4841, CD 1008
2003 - Eintagsfliegen, Franz-Schmidt-Kammerorchester, Dirigent Adolf Winkler; Polyphonic Sphaer, LC (?), CD PPS 203-002
2003 - 20 Jahre Franz-Schmidt-Musikschule Perchtoldsdorf (Niederösterreich), Diverse Titel, musikalische Gesamtleitung Adolf Winkler; Polyphonic Sphaer, LC (?), CD PPS 203-003

Lexikon- und Bucheinträge

Steirisches Musiklexikon, hrsg. von Wolfgang Suppan, begründet von Hans Wamlek, Akademische Druck- und Verlagsanstalt Graz 1966. (S. 631)
Oper und Operette in Graz, hrsg. von Rudolph Liszt, Kammeroper unter Adolf Winkler im Stefaniensaal, Landesverlag Ried im Innkreis (Oberösterreich) 1974. (S. 248)
Musik und Gegenwart III, hrsg. von Erich Marckhl (Landesmusikdirektor für Steiermark), Steiermärkische Landesregierung, Graz 1975. (S. 114)
Winkler, Adolf, Beiträge zur Musikgeschichte von Frohnleiten und der Musikschule Frohnleiten von 1947-1988, Autor: Walter Latzko, Hrsg.: Wolfgang Suppan, Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz / Institut für Musikethnologie, Graz 1989. (S. 122 und ff)
Winkler, Adolf, Streichquartette und andere Ensembles in: Musikhandbuch für Österreich, hrsg. von Dr. Harald Goertz, Doblinger, Wien 1989. (S.80)
Winkler, Adolf, Deutsches Bühnenjahrbuch (Oper im Knappenhof, Perchtoldsdorf, Niederösterreich)
Winkler, Adolf, Akkordeonkomponisten in der Steiermark, Autor: Helmut Koini, Hrsg.: Wolfgang Suppan, Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz / Institut für Musikethnologie, Graz 1993. (S. 185-190)
Winkler, Adolf, Die Komponisten des Industrieviertels und ihre Musik - Autoren: Moschner, Margarethe - Teufert, Helmut. Herausgegeben vom Industrieviertel -  Museum - Wiener Neustadt, Weilburg-Verlag 1996. (S. 377 und ff)
Publikationen und Werkverzeichnis
Zum Anfang der Seite
Zum Komponistenverzeichnis
Zur Information